18. November 2009

Entrepreneur Ideen

Eine starke Motivation für meine Anstrengugen im Bereich Coaching ist, sich als Berater und Coach irgendwann einmal selbständig zu machen. Ursprünglich kam mir die Idee im Zusammenhang mit meinem Studium und Freunden, die Psychologie studiert hatten. Ich dachte immer, dass man eine Philosophische Praxis aufmachen könnte, die Leuten einfach dabei hilft, Probleme zu erkennen und zu lösen. Dass sich diese Idee im Coaching wiederfindet, bemerkte ich erst viel später.

Um Ideen zur eventuellen Selbständigkeit zu sammeln, spreche ich mit Freunden über meine Pläne, lese entsprechende Fachliteratur und treibe mich in Foren herum, in denen sich andere Coaches tummeln. Hier eine Liste von Ideen, die ich weiterführen werde:
  • biete Coaching speziell für englischsprachige Klienten an
  • biete Coaching zusammen mit Deutsch als Fremdsprache an
  • biete "Integrations-Coaching" für ausländische Klienten an
  • biete ein Online-Supplement an, z.B. Chat-Sprechstunde und E-Mail-Beratung
  • biete Bewerbunugsberatung und oder Bewerbungs-Coaching an
  • nutze einschlägige Bildungs- und Arbeitserfahrungen
    • philosophische ausgerichtetes Coaching
    • Medien- und Online-Beratung
    • Personalführung
  • ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Top 3 der meist gelesenen Artikel dieser Woche