29. Januar 2012

Neuer Newsletter bei Geist und Gegenwart

Seit dieser Woche habe ich einen neuen Newsletter-Anbieter. Ich bin von Googles Feedburner zu Mail Chimp umgezogen, weil Feedburner entweder nach jeder Artikelveröffentlichung eine E-Mail an alle Abonnenten schickt oder gar nicht. Bei bis zu vier Artikel wöchentlich hatten meine Feedburner-E-Mails zuletzt schon fast Spam-Charakter. Wer also ganz gepflegt wöchentlich über neue Artikel auf Geist und Gegenwart informiert werden will, sollte sich jetzt eintragen. Denn außer dass es funktioniert, sieht es auch noch super schön aus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen